Gaslöschanlagen:

GasflascheWir suchen das für Sie "beste" Löschgas.
Umfassende Kenntnisse der einzelnen Vor- und Nachteile der am Markt befindlichen Löschgase ermöglichen es uns, für Sie das optimale Löschgas zu finden.

z.B.Raumschutz:
Novec 1230, FM 200, Argonite

z.B.Objektschutz:
CO2

Inerte Löschgase arbeiten auf dem Prinzip der Sauerstoffverdrängung. Hierbei werden Naturgase verwendet, die in Ihrer Wirkung den Sauerstoff verdrängen. Dadurch hat das Feuer nicht mehr genug Sauerstoff. Das Feuer erlischt. Inertgase sind rückstandsfrei und in Ihrer reinen Form sehr kostengünstig.

Reine Inertgase sind: Stickstoff und Argon und CO2

Chemische Löschgase: Diese löschen Feuer auf Basis der Absorbierung von Wärme. Das Löschgas zieht buchstäblich Wärmeenergie vom Feuer ab. Damit wird der selbständige Verbrennungsprozess unterbunden.
Chemische Löschgase geben aber auch freie Radikale ab, die in die Kettenreaktion des Verbrennungsprozesses eingreifen.

Überblick GaseAnwendungsgebiete:
• EDV - Räume
• Archive
• Lager
• Elektrische Schaltanlagen
• Maschinenräume und Motorenprüfstände

Vorteile der Gaslöschtechnik:
• Rückstandsfreie Löschung (keine Reinigung notwendig)
• Raum-, Objekt- und Einrichtungsschutz ohne Wasserschäden
• Keine Prozessunterbrechung nach Fehlerbehebung
• Löschgase sind elektrisch nicht leitfähig
• Keine Gefahr von Kurzschlüssen während und nach der Löschung

 

english english  deutsch deutsch;

Contact

earth
BEST®   Fire Systems
Eduard  Klingerstrasse 21
A-3423 St.Andrä Wördern
+43-(0)-2242-32536
office@best-fs.com

News


Philips
Objektschutzanlagen
Philips/Klagenfurt

PfeilRe Info