WassernebelanlageWassernebelanlagen:

Hochdruckwassernebelanlagen werden wegen ihrer hervorragenden Eigenschaften für verschiedenste Anwendungen genutzt.

Durch den feinen Wassernebel verdampfen die Tropfen sehr schnell und verdrängen dabei den Sauerstofff vom Brandherd. Während des Verdampfungprozesses vergrößert sich das verdrängte Volumen auf das 1760fache.

Weiters ergibt sich dadurch auch eine Abkühlung des Brandherdes und eine Abschirmung der Hitzestrahlung.

Die Anspeisung kann wahlweise durch die Feuerwehr passieren, oder durch fest installierte Wasservorräte, die von Hochdruckpumpen oder Treibgas (z.B.Stickstoff) vernebelt werden.

Wasserdruck: 35 bis 200 Bar

Anwendungsgebiete:

 

english english  deutsch deutsch;

Contact

earth
BEST®   Fire Systems
Eduard  Klingerstrasse 21
A-3423 St.Andrä Wördern
+43-(0)-2242-32536
office@best-fs.com

News


Chile
Brandmeldeanlage für das
Atacama Large Millimeter/submillimeter
Array in Chile

PfeilRe Info